Home / Fitness - Tipps / Keine Kraft ? … Vielleicht liegt es an deiner Ernährung !
Keine Kraft ? … Vielleicht liegt es an deiner Ernährung !

Keine Kraft ? … Vielleicht liegt es an deiner Ernährung !

Jeden Tag auf “Hochtouren” arbeiten !

Du fühlst es, der Druck auf deinen Organismus ist sehr oft zu stark. Die Müdigkeit, der Stress und der Alltag können den menschlichen Organismus an seine Grenzen bringen ! Könnte es aber auch sein, dass diese Müdigkeit und Energielosigkeit nicht nur an dem Alltagsstress liegen, sondern dass es noch andere Faktoren gibt, die dich kraftlos lassen ?

Statt zu gewinnen … verlierst du !

Lebensmittel sind da um sich von ihnen Energie zu holen. Mit der richtigen Ernährung kann jeder seine maximalen Leistungen erreichen.

Was passiert aber, wenn die Lebensmittel und die Energie wegnehmen, statt Energie zu schenken ?

Es gibt einige Lebensmittel, die tatsächlich mehr Energie von Organismus verlangen, als die, die sie anbieten. Als Folge fühlt man sich grundlos müde und kraftlos, man erlebt Konzentrationsschwierigkeiten und kann nicht kreativ arbeiten.

Lehre Nahrungsmittel, die mich hungrig machen !

Wichtig in der Ernährung jedes Menschens ist die ausgeglichene Aufnahme von Nährstoffen.

Alles ist wichtig für eine gesunde Ernährung. Proteine, Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Fett sind müssen ausgeglichen in der Ernährung enthalten sein !

Wie kommt es, dass ich mich nie satt fühle ?

Vielleicht haben sie schon mal das Gefühl gehabt nicht satt zu werden, obwohl Sie sehr viel gegessen haben ! Warum passiert das ?

Die Antwort ist einfach. Einige Nahrungsmittel geben dem Organismus zwar viele Kalorien, machen aber nicht richtig satt ! Diese Nahrungsmittel sind Energieräuber, denn nach kurzer Zeit kommt das Hungergefühl verstärkt zurück !!!

ACHTUNG : Die Nahrungsmittel mit den meisten Vitaminen (also gesunde Lebensmittel) scheinen auch diejenigen zu sein, die am gesündesten sind und länger satt machen ! Es ist nicht zufällig, dass Ernährungsberater in allen Diäten den Konsum von viel Salat empfehlen. Salat ist reich an Ballaststoffen, die zwar satt machen, es dem Organismus aber leichter machen Gewicht abzunehmen.

Wer nimmt mir meine Energie weg ?

Die Lebensmittel, die dich schwächen (und die vielleicht nicht so oft auf dem Ernährungsplan stehen sollten) sind folgende :

Νr. 1 : Nudeln

Nudeln (für viele ein Lieblingsgericht), sind zwar ein Genuss … sie stehlen einem aber eigentlich die Energie. Es ist allen schon vorkgekommen, nach einer großen Portion Nudeln sehr schnell wieder Hunger zu haben ! Dieses Phänomen liegt an der Stärke, die in Nudeln enthalten ist und als Zucker im Organismus gespeichert wird. Die Glukosewerte senken und Insulin wird im Organismus produziert.

Nr: 2 : Fleisch (rotes)

Rotes Fleisch ist eine sehr wichtige Proteinquelle für den menschlichen Organismus, aber der Verdauungsprozess kann lange dauern. Die Energie, die der Organismus benötigt um rotes Fleisch zu verdauen ermüdet ihn sehr.

Νr. 3 : Zucker

Es ist klar, dass Zucker und alle Süßigkeiten auf die Schnelle einen Energieschub gegen (und natürlich auch ein Genuss sind), in Wikrlichkeit werden die Glukosewerte jedoch aus dem Gleichgewicht gebracht und es folgt bald intensive Müdigkeit.

About admin

Scroll To Top