Home / Fitness - Tipps / Plus- und Minuspunkte der bekanntesten Diätprogramme … !!!
Plus- und Minuspunkte der bekanntesten Diätprogramme … !!!

Plus- und Minuspunkte der bekanntesten Diätprogramme … !!!

Es ist schon allen bekannt, dass jeder menschliche Organismus ganz besondere Bedürfnisse hat und je nach Lebensstil unterschiedliche Schwerpunkte in der Ernährung gesetzt werden müssen. Um bei einer Diät die erwünschten Resultate zu haben, muss das Ernährungsprogramm der jeweiligen Person angepasst werden. Es gibt jedoch verschiedene Kategorien von Ernährungsprogrammen, die natürliche Plus- und Minuspunkte haben …

Kaloriendiäten

Die Diäten dieser bestimmten Kategorie konzentrieren sich auf die Berechnung der Kalorien, die täglich aufgenommen werden und zielen in den meisten Fällen darauf, dass die tägliche Aufnahme von Kalorien nicht höher als circa 1200-1400 liegt. Da diese Diäten kalorienarm sind, bringen sie schnelle Resultate, die jedoch vorrübergehend sind, denn die Gewichtszunahme findet ziemlich schnell wieder statt.

Achtung : Der tägliche Kalorienkonsum muss reduziert werden um Gewicht abzunehmen. Trotzdem ist es wichtig, dass die Ernährung ausgeglichen bleibt, so dass das Fett im Körper weniger wird und nicht die Muskelmasse ! Es ist also notwendig auf die Qualität der Nahrungsmittel zu achten, genauso wie es wichtig ist auf die Kalorien zu achten.

( !!! ) : Um die besten Resultate zu erreichen, sollte jeder Ernährungsplan gleichzeitig mit einem Programm körperlicher Aktivität eingesetzt werden !!!

Proteindiäten

Es handelt sich um eine Gruppe von Diätprogrammen, die, wie auch der Titel schon verrät, sich auf den hohen Proteingehalt der Nahrungsmittel, die konsumiert werden, konzentieren. Ziel dieser Diäten ist, den Metabolismus zu stimulieren, so dass auf diese Weise zur Gewichtsabnahme geführt wird. Die Gefahr bei diesen Ernährungsprogrammen ist, zu viel Proteine zu essen und andere vitaminreiche Nahrungsmittel zu vernachlässigen.

Achtung : Zu viel Protein in der Ernährung kann gefährlich für die Nieren und die Leber sein. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass Obst nicht aus der Ernährung ausgeschlossen wird, denn Obst ist wichtig wegen der vielen Vitaminen !

Glyx-Diäten

Bei den Glyx-Diäten spielt es eine wichtige Rolle Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Index zu verzehren. Die Nahrungsmittel werden je nach glykämischem Index (niedrigem – mittelen – und hohem Index) sortiert und als Ziel wird die Kontrolle von Insulin gesetzt, denn Insulin ist dafür verantwortlich, auf welche Art die Kalorien im Körper gespeichert werden.

Achtung : Auf diese Weise wird der Blutzuckerspiegel geregelt und bleibt unter Kontrolle, Gewichtsabnahme wird jedoch nicht garantiert. Trotzdem gibt es bei diesen Diäten keine Gefahr für die Gesundheit.

Mittelmeer Diät

Die Mittelmeer Diät ist hauptsächlich eine ausgeglichene, vielfaltige Ernährung. Hauptziel ist die Gesundheit des menschlichen Organismus durch die Nährstoffe, die der Körper durch die Mittelmeer Diät bekommt. Bei der Mittelmeerdiät werden viel Gemüse, Obst und gesunde Fett verzehrt. Außerdem sind wichtige Proteinquellen auch wichtig (Huhn, Fisch, Hülsenfrüchte), wie auch gute Kohlenhydrate (brauner Reis, Vollkorngetreide). Charakteristisch für die Mittelmeer Diät ist die Tatsache, dass kein Nahrungsmittel verboten wird, sondern nur der Konsum der Lebensmittel, die ungesund sind, reduziert wird.

About admin

Scroll To Top