Home / Fitness - Tipps / Sind die Schimpfwörter das neue…Schmerzmittel?
Sind die Schimpfwörter das neue…Schmerzmittel?

Sind die Schimpfwörter das neue…Schmerzmittel?

Eine Gesellschaft, die an “Guten Morgen` `mangelt!

Vom Morgen mit dem Wecker bis zum Abend , wo man sehr müde von der Arbeit zurückkommt, macht man die Hausarbeiten, verbringt Zeit mit der Familie (mit oder ohne Lust) und geht wieder ins Bett…das ist ein ständiger Kampf von Gefühlsdruck! Und das wiederholt sich jeden Tag, jede Woche und jedes Jahr…viele Jahre lang!

Zorn, Verzweiflung, Langeweile… sind nur einige von den Gefühlen, die man jeden Tag unterdrückt, so dass man richtig bei der Arbeit ist.

Leider kommt die Zeit, wo die Geduld zu Ende ist und man durch Schimpfwörter ausbricht…jedoch das scheint als Schmerzmittel zu funktionieren, sagen die Wissenschaftler!

Können Schimpfwörter den Schmerz wirklich lindern?

JA! Nach britischen Wissenschaftler haben die Schimpfwörter an verletzte Leute eine schmerzlindernde Handlung angeboten.

Diese Leute, die wegen ihrer Verletzungen Schmerzen hatten, nachdem sie geschimpft haben, haben sie sich besser gefühlt.

(!!!) Die Leute, die normalerweise im Leben nicht schimpfen, hatten 4 mal bessere Ergebnisse gegen Schmerz…gerade als sie geschimpft hatten.

Der menschliche Organismus und wie er funktioniert, ist eine komische und komplexe Sache. Wie reagiert er aber auf Schimpfwörter und wie ist das begründet?

(!!!) Nach Dr. Richard Stefens, Leiter dieser Forschung, produziert der Organismus manche Endorphinen, die auf diesen Fall als Schmerzmittel funktionieren.

Die Forschung :

Diese Forschung wurde aus Kiel Universität in Großbritannien stattgefunden, wo 71 junge Erwachsene in zwei Gruppen teilgenommen haben. Eine Gruppe enthielt Personen, die weniger als 10 Schimpfwörter pro Tag benutzten und die andere Gruppe Personen, die mehr als 40 Wörter benutzten.

Alle Personen haben ihre Hände in eine Wanne mit eiskaltem Wasser getaucht und sollten sie sie solange darin behalten, wie sie es ertragen. Beim ersten Mal sollten ein Wort gleichzeitig wiederholen, das kein Schimpfwort ist. Beim nächsten Mal sollten sie ein Schimpfwort wiederholen.

Schlussfolgerung:

Es wurde festgestellt, dass diejenigen, die normalerweise im Leben nicht schimpften, mehr das kalte Wasser während sie schimpften ertragen haben (zirka 45 Sek. )

Außerdem hat die andere Gruppe erst 10 Sekunden mehr das eiskalte Wasser ertragen.

About admin

Scroll To Top