Home / Fitness - Tipps / Was ist Safran und warum ist Safran gut für die Gesundheit … ???
Was ist Safran und warum ist Safran gut für die Gesundheit … ???

Was ist Safran und warum ist Safran gut für die Gesundheit … ???

Safran ist in den letzten Jahren weltweit sehr beliebt geworden. Es handelt sich um ein Gewürz, das einen besonderen Geschmack hat und dezentes Aroma hat. Hauptsächlich ist Safran aber wegen seiner Wirkungen, die besonders vorteilhaft für den menschlichen Organismus sind !!!

  • Welchen Nährwert hat Safran ???

Die getrockneten Safranfäden enthalten hauptsächlich Crocin, Crocetinund Safranal – Substanzen, die zu der Kategorie der Carotonoiden gehören und sich wegen ihrer antioxidantischen Wirksamkeit auszeichnen. Gleichzeitig hilft Safran das Immunsystem zu stärken ! Es ist auch bewiesen worden, dass Safran gegen Arthritis, Herzerkrankungen, Diabetes Melitus und Hautalterung wirkt. Außerdem enthält Safran auch Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium und ist auch sehr reich an Vitamine wie Riboflavin,Niacin, Folsäure, A und C !

( !!! ) : Safranfäden stammen aus den lila Blüten der Safranpflanze und deshalb ist die Ernte von Safranfäden besonders schwierig. Um 1 Kilo Safranfäden zu sammeln werden mindestens 150.000 Safranblüten benötigt !!!

  • Warum ist Safran gut für die Gesundheit ? Bei welchen Erkrankungen kann Safran helfen ?

Magen : Wie es schon bekannt ist, stimuliert und stärkt Safran den Verdauungsprozess und wird deshalb oft gegen Magenbeschwerden und Verdauungsproblemen angewendet.

Herz : Studien haben gezeigt, dass Safran dazubeiträgt, die Triglyceride und das Cholesterin zu reduzieren. Auf diese Weise kann der regelmäßige Konsum von Safran vorbeugend gegen helfen Herzerkrankungen wirken !

Gehirn : Die Kombination von Antioxidantien und Vitaminen, die im Safran enthalten sind, hat eine positive Auswirkung auf die Funktion des Gehirns und kann langfristig das Gedächtnis stärken. Auf diese Weise kann der regelmäßige Konsum von Safran vorbeugend gegen Krankheiten wie senile Demenz oder der Alzheimer-Krankheit wirken !

Fruchtbarkeit : Es ist tatsächlich wahr, dass der regelmäßige Konsum von Safran auch sehr positive Auswirkungen auf die männliche Fruchtbarkeit hat. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die Antioxidantien im Safran dazubeitragen mehr Spermien zu produzieren, die dann auch aktiver sind ! Bei Frauen kann der regelmäßige Konsum von Safran Menstruationsprobleme regeln.

  • Safran auf dem Markt

Safran wird entweder in Fäden, die sogenannten Safranfäden, oder in Form von Pulver, das von gemahlenen Safranfäden entsteht, vermarktet. In vielen Apotheken gibt es auch Nahrungsergänzungsmittel, die auch Safran enthalten.

( !!! ) : Achtung : Es ist wichtig zu wissen, dass der tägliche Konsum von Safran nicht über 1,5 Gramm liegt. Der Grund dafür ist, dass Safran in höheren Dosierungen toxisch für den menschlichen Organismus sein kann und speziell für schwangere Frauen gefährlich werden kann. Außerdem ist es ratsam, dass Menschen, die an Nierenerkrankungen oder Lebererkrankungen leiden, den Konsum von Safran vermeiden !!!

About admin

Scroll To Top