Home / Fitness - Tipps / Welches `´schädliche“ Gen hat Angelina Jolie krank gemacht?
Welches `´schädliche“ Gen hat Angelina Jolie krank gemacht?

Welches `´schädliche“ Gen hat Angelina Jolie krank gemacht?

Das Gen, das Angelina erschrocken hat!

Die berühmte und schöne Schauspielerin war nochmal im Vordergrund, weder für einen Film noch für ihren attraktiven Mann, sondern für ihre Krankheit, die die Mitleid des Publikums verursacht hat.

Ein spezielles Gen wurde in der bekannten Schauspielerin gefunden und hat sie zu einer Mastektomie geführt. Nach den Fachleuten verbindet sich dieses Gen mit 2 Krebsarten, mit Brustkrebs und Eierstockkrebs.

(!!!) Es wurde nach neuen Studien festgestellt, dass dieses Gen sich auch mit Alzheimerskrankheit verbindet!

Das BRCA1 Gen und Forschungen.

Das BRCA1 Gen kam ins Vordergrund wegen der bekannten Schauspielerin . Forscher aus den USA haben sich damit beschäftigt, welche Beziehung das mit Alzheimerskrankheit hat.

Die Forscher haben sich mit dem Gehirn und sein Mechanismus gegen DNA Schaden beschäftigt.

Eigentlich ist dieses Gen für Brustkrebs und Eierstockkrebs verantwortlich. Jeden Tag wird unser Organismus von verschiedenen Sachen bedroht (manchmal merkt man diese Sachen, manchmal nicht). Der Organismus versucht also, mit Hilfe der Genen die Schaden zu reparieren und ihn vor Krankheiten zu schützen.

Die Forscher haben die Patienten erforscht, die unter Alzheimer gelitten haben oder auch an diese Krankheit gestorben sind. Sie haben das Gehirn dieser Menschen untersucht, um einen Zusammenhang zu finden und eine Schlussfolgerung zu ziehen.

Alle (egal ob sie Männer oder Frauen waren), die an Alzheimer gestorben sind, hatten niedrige Raten beim BRCA1 Gen!

Das ist eine Tatsache! Sie haben sich mit Mäusen experimentiert. Sie verringerten das Genniveau in gesunde Gehirne von Mäusen und die Mäuse haben Lernschwierigkeiten und Gedächtnisprobleme entwickelt. Das passierte, weil die Gehirnzellen kleiner wurden und nicht mehr richtig funktionierten.

Die Schrumpfung der Gehirnzellen wurde nach Forschungen festgestellt, dass wegen eines speziellen Proteins B-Amyloid passierte. Das ist ein toxisches Protein, das die Gehirnzelle zerstört.

Die berühmte Schauspielerin hat eine doppelte Mastektomie gemacht, denn sie Angst vor Erblichkeit hatte (ihre Mutter ist in 2007 im Alter von 57 an Krebs gestorben). Angelina Jolie ist heute ein Vorbild für die Frauen.

About admin

Scroll To Top